Das Atelier Donnerkeil in Sonnschied begruesst Sie herzlich!
Vielen Dank für Ihr Interesse an meiner Internetpräsentation.

Mein oben abgebildetes Atelier, in Niederhosenbach/Rheinland-Pfalz, habe ich aufgegeben. An dieser Stelle soll eine Hildegard von Bingen-Begegnungsstätte entstehen. Auf einem Hügel direkt gegenüber meines einstigen Ateliers, wo jetzt die Kirche steht, befand sich vor 1000 Jahren der Familiensitz der “von Hildebrecht”. Dort, im Kreise ihrer Familie, verlebte Hildegard ihre Kindheit bis sie ins Kloster ging und eine der größten Kirchenfrauen unserer Geschichte wurde. Wissenschaftlich ist nicht belegt dass Hildegard in Niederhosenbach gebohren wurde. Ohne Beweis darf sich das kleine Hunsrückdorf nicht als ihr Geburtsort ausweisen. Da gibt es auch noch Konkurrenten.
Weil aber kein anderer Geburtsort zu finden ist, könnte ich mir gut vorstellen dass sie wohl in ihrem Eltenhaus gebohren wurde.

In Niederhosenbach unterhalte ich jetzt nur noch ein Lager in dem ich viel Material und meine
großen Skulpteren aufbewahre.

Das “Atelier Donnerkeil” befindet sich jetzt wieder auf Kap Akona/Insel Rügen, als Teil des “Künstlerhaus am Kap Arkona”. An der selben Stelle betried ich mein Atelier schon von 2008 bis Ende 2014. Damals verlegte ich mein langjähries Atelier in Herrstein/Rheinland-Pfalz hin zu Kap Arkona.
Es hat sich also ein Kreis geschlossen.

…doch wer kann wissen wie seine Reise weiter geht.

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit.
H. Matzi Müller